Das Schloss Glücksburg

Aktuelles und Veranstaltungen

Zweites geschichtliches Symposium auf Schloss Glücksburg

Freitag, 24. April 2020, 13:00 Uhr, Schloss Glücksburg

Nach dem überaus erfolgreichen Symposium zu den wesentlichen geschichtlichen Etappen des Schlosses im authentischen Rahmen freuen wir uns, Sie nun zum nächsten Symposium begrüßen zu dürfen.

Kosten je Teilnehmer: 29 €/15 € für Studierende (keine reduzierten Tickets für Senioren)

Veranstalter: Stiftung Schloss Glücksburg und die Christian-Albrechts-Universität Kiel

Inhaltliche Verantwortung: Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Christian-Albrechts-Universität Kiel.

Zeitlicher Ablauf:

  • 13 Uhr Schlossführung
  • 14 Uhr Begrüßung der Gäste im Weißen Saal
  • Schleswig-Holstein und der Nationalsozialismus, Karen Bruhn M.A. (Kiel)
  • Flensburg, Mürwik und das Ende des Nationalsozialismus, Dr. Broder Schwensen (Flensburg)
  • Kaffee- und Kuchenpause ca. 16 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Das Schloss Glücksburg im Zweiten Weltkrieg, Claudius Loose B.A. (Kiel)
  • Vertreter des Hauses Glücksburg im Kriegseinsatz, Jan Ocker B.A. (Kiel)
  • Die internationale Verwandtschaft des Hauses Glücksburg im Zweiten Weltkrieg, Prof. Dr. Oliver Auge (Kiel)
  • Im Anschluss der Vorträge bitten wir zu einem Empfang im Roten Saal.

Die Tickets erhalten Sie ausschließlich in unserem Onlinshop unter: shop.schloss-gluecksburg.de

Sommer-Open-Air-Highlight 2020

Samstag, 11. Juli 2020, 20:00 Uhr, Schlosshof, Schloss Glücksburg

Simon und Garfunkel Revival Band

Es gibt wenige Künstler, denen ein vergleichbar guter Ruf vorauseilt, wie dies bei der Simon & Garfunkel Revival Band der Fall ist. Wo Sie auch auftreten, hinterlassen die sympathischen Vollblutmusiker ein begeistertes Publikum und überschwängliche Kritiken. Traumhafte, leidenschaftliche Balladen wie „Scarborough Fair“ oder „Bright Eyes“, Klassiker wie „Mrs. Robinson“, „The Boxer“ oder „The Sound of Silence“ gehören ebenso fest zum umfangreichen Repertoire, wie die mitreißende „Cecilia“. Einfach nur Nachspielen reicht da nicht!

Um das Musikgefühl und die vielen kleinen musikalischen Raffinessen zu erwecken, benötigt man auch erstklassige Musiker. Michael Frank (Gesang & Gitarre), Guido Reuter (Gesang, Geige, Flöte und Klavier), begleitet von Sebastian Fritzlar an Gitarre, Klavier, Trommel & Bass, sowie Ingo Kaiser an den Percussion und am Schlagzeug, schaffen den Seiltanz aus vollendetem Cover und eigener Interpretation so authentisch, dass das Publikum in einen regelrechten Sog zwischen Ihre sehr rhythmischen und den gefühlvollen Nummern gerät. Mit Ihren bis ins kleinste Detail abgestimmten Gesangs- und Instrumentaldarbietungen lassen Sie die Grenze zwischen Original und Kopie verschwimmen. Allein die mit den Originalen nahezu perfekt übereinstimmenden Stimmlagen, sind dabei an Authentizität kaum zu überbieten. Die instrumentalen Fertigkeiten der Musiker sind ebenso beeindruckend, wie Ihre Bühnenpräsenz. Sie zeigen eine perfekte Show, ohne dass Sie große Showeffekte nötig haben.

Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen!
Weitere Tickets und Informationen unter: www.paulis.de

Tickets ab 30 €

Nachts im Schloss

Die Nachtführung durch alte Geschichten und Gemäuer für Erwachsene und Kinder

Im Dunkeln durchs Schloss und seine Geschichte für Erwachsene:

Besuchen Sie das Schloss dann, wenn alle anderen gegangen sind. Im flackernden Lampenschein erscheinen alte Gemälde und Ritterrüstungen zum Leben erweckt. Oder trügt der Schein? Lassen Sie sich überraschen von ganz anderen Eindrücken im über 400 Jahre alten Gemäuern.

  • Januar: Freitag, 10.01.2020, 24.01.2020
  • Februar: Freitag, 07.02.2020, 21.02.2020
  • März Freitag, 06.03.2020, 20.03.2020

Beginn: 19:30 Uhr, Preis p.P. 15 € inkl. einem Glas Sekt

Tickets erhältlich in unserem Onlineshop unter: www.schloss-gluecksburg.de

Buchungen auf Anfrage jederzeit möglich! Aus organisatorischen Gründen ist ein Ticketverkauf an der Abendkasse nicht möglich!