Termine & Preise

"Spuk im Schloss", die Geister der Vergangenheit!

Spuk im Schloss, die Geister der Vergangenheit!

Bald ist es wieder soweit! Das Schloss gewährt Einlass in der Dunkelheit. Am eigenen Leibe erfahrt Ihr, wie sich knackende Balken, knarrende Dielen und eine unheimliche Stille anfühlen. Im flackernden Licht einer Laterne werden Schatten der Vergangenheit lebendig.

Eintritt: 15,00 € je Teilnehmer, ab 12 Jahren. Tickets erhältlich unter www.schloss-gluecksburg.de

Termine:

Oktober: Donnerstag den 05.10., 19.10. und 26.10., jeweils um 19:00 Uhr und 21:00 Uhr und Samstag den 14.10., jeweils um 19:00 Uhr und 21:00 Uhr

November: Donnerstag  02.11., 09.11., und 16.11., jeweils um 18:00 Uhr und 20:00 Uhr und Samstag den 25.11. jeweils um 18:00 Uhr und 20:00 Uhr

Januar und Februar:

Am Donnerstag den 25.01., und 08.02. jeweils um 18:00 Uhr und 20:00 Uhr und am Samstag den 27.01. und 10.02. jeweils um 18:00 Uhr und 20:00 Uhr

 

"Der Rattenfänger von Hameln"

Sonntag, 8. Oktober, 16:00 Uhr, Weißer Saal

"Der Rattenfänger von Hamlen"

- mit dem Kinderchor des Flensburger Bach-Chores -

Leitung: Matthias Janz; G. Kretzschmar: "Der Rattenfänger von Hameln"; G. PH. Telemann: "Der Schulmeister"; S. Hasselhorn, Baroton; Mitglieder des Flensburger Bach-Ensembles

Eintritt: ab 10,00 €, Tickets erhältlich bei der Moin Moin, Friedenshügel 2 in Flensburg. Tel.: 0461-5880.

„Auf dem Schloss ist was los“

Samstag, 11. November, 19.30 Uhr, Weißer Saal

Benefizkonzert vom Lions Club Flensburg-Fördestadt.                          Moderation: Peter Sommerer, Generalmusikdirektor
Infos: www.lions.de/web/lc-flensburg-foerdestadt

Eintritt: 20,00 €, Tickets erhältlich im Museumsshop Schloss Glücksburg, Schloss-Apotheke Glücksburg, Zahnarztpraxis Jessen Glücksburg, Birkland-Apotheke Wees, Buchhandlung Rüffer Flensburg und Contigo Fairtrade Shop Flensburg.

Märchenweihnacht auf Schloss Glücksburg

An allen vier Adventswochenenden wird es rund um Schloss Glücksburg märchenhaft. Die Glücksburger Märchenweihnacht wird ein Genuss für alle Sinne. Die leuchtenden Dächer der Hütten, die strahlenden Bäume und die romantischen Gassen machen diesen Weihnachtsmarkt auf Schloss Glücksburg zu einem ganz besonderen Ort. Neben traditionellen und neuen Weihnachtsdekorationen und regionalem Kunsthandwerk gibt es auch ein breites kulinarisches Angebot mit lokalen Spezialitäten und Delikatessen aus aller Welt. Den Besucher erwartet ein umfangreiches Rahmenprogramm . Im Schloss selbst erleben Kinder eine Weihnachts-Wichtel-Werkstatt, Märchenführungen und können Weihnachtsgeschichten lauschen.

Das genaue Programm mit Uhrzeiten finden Sie unter www.gluecksburg-weihnachtsmarkt.de

Eintritt inkl. Schlosseintritt: 3,00 € Erwachsene, 1,50 € Jugendliche ab 13 Jahre, Kinder bis 12 Jahre kostenfrei.

Öffnungszeiten: Erster bis dritter Advent samstags und sonntags und am vierten Advent Freitag und Samstag jeweils von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Piano-Recital: Ana-Marija Markovina

Sonntag, 03. Dezember, 19:00 Uhr, Weißer Saal

Piano-Recital: Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina ist als gefeierte Pianistin auf der ganzen Welt ein gern gesehener Gast. Durch ihr Spiel mit beispielhafter Intensität, Leidenschaft, aber auch makellosem technischen Vermögen gilt sie als eine der bedeutendsten Künstlerinnen ihrer Generation. International allerhöchste Bedeutung erlangte ihre Einspielung des gesamten Klavierwerks Carl Philipp Emanuel Bachs, welche mit einem weltweiten Medienecho gefeiert wurde. Für diese Mammutaufgabe erhielt die gebürtige Kroatin zu Recht den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ sowie den französischen Preis „Le Choc de Classica“.

Eintritt: ab 25,00 €, Tickets erhältlich unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weihnachtskonzert

Freitag, 15. Dezember, 18:00 Uhr, Weißer Saal

Veranstalter: Freundeskreis Schloss Glücksburg e.V.

Mit der Glücksburger Kantorei und dem Kammerorchester Scheersberg

Weihnachtliche Chor- und Instrumentalmusik

Eintritt: 12,00 €, Karten erhältlich unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

"Neujahrskonzert"

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:00 Uhr, Weißer Saal

Neujahrskonzert mit dem Flensburger Bachensemble unter Leitung von Matthias Janz

Konzerte und Serenaden von Antonio Vivaldi und Wolfgang Amadeus Mozart.

Flensburger Bach-Ensemble mit seinen Solisten

Eintritt: ab 25,00 e, Tickets erhältlich unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.